Schlapa .NET

Herzlich Willkommen auf meinem Blog

Test: Flexibles Kamera Stativ

Jetzt kommt wieder die Zeit, wo man mehr draußen ist und Fotos macht.
Doch wer kennt das nicht:
Objektive, Ersatzakkus, Stativ, ggf. ein Blitz und was man nicht alles mitnimmt.

Da bin ich auf das flexibles Kamera Stativ von miggo aufmerksam geworden.
Es ist ein ca. 24 cm. x 28 cm aus Silicon großes Sterngebilde, das man in alle möglichen Formen biegen kann.

splat tripod

Nachdem man das Splat Stativ nun mit der Standardschraube an seiner Digitalkamera befestigt hat, kann man nun die „Füße“ in Form biegen.
Dabei sollte man drauf achten, das man einen Fuß unter das Objektiv dreht, damit die Kamera keine Schlagseite bekommt.

Ihr könnt aber auch das Stativ aber auch um einen Ast/Stamm von einem Baum drücken und so sehr außergewöhnliche Fotos machen.

splat tripod 3

In einem der drei Füße ist außerdem ein Loch, so kann man z.b. die Kamera mit einem Nagel an eine Wand hängen.

Das tolle, nach Gebrauch braucht man es nicht abschrauben, man formt das Stativ einfach um die Kamera und hat es so immer bei sich.
Bei einem Gewicht von ca. 111 g kam ist das kein Problem.

Es gibt auch noch eine andere Variante für z.b. Actioncams [siehe hier]

Mein Fazit:

Für ca. 25 Euro kann finde ich das flexible Splat Stativ mehr als empfehlenswert. Klare Kaufempfehlung!

Dieser Artikel erhält Partnerlinks zu Amazon.

The following two tabs change content below.
Hier auf Schlapa .NET blogge ich über Software, Handys, Tests und was es sonst noch so in der Tech-Welt gibt. Ich bin auch zu finden bei Twitter, Google+ und Facebook.

Neueste Artikel von Daniel Schlapa (alle ansehen)

Werbung

Schlapa .NET © 2017

Frontier Theme