NFC – Was ist das? + Gewinnspiel

NFC – Near Field Communication zu deutsch „Nahfeldkommunikation“ ist die Möglichkeit kontaktlos Daten per Funk zu übertragen.

Dazu hält man das Handy/Smartphone an einen sogenannten NFC-Tags und kann damit z.b. eine Funktion/ein Programm aufrufen.

Hier ein Beispiel:
Man klebt dazu einfach einen Tag in die Handynavihalterung und wenn man dann das Handy in die Halterung drückt, schaltet sich Bluetooth sowie das Navi einfach ein.

NFC-Tags

Als Software empfehle ich euch folgende kostenlose Androidsoftware

Trigger
Trigger
Entwickler: Coleridge Apps LLC
Preis: Kostenlos+

Aber auch das Bargeldlose bezahlen von Ware ist möglich.

Wenn ihr auch NFC-Karten, Tags, oder sonst etwas mit NFC sucht seit ihr hier im Shop von:
http://www.nfc-tag-shop.de/ gut beraten.

Nun zum kleinen Gewinnspiel:

Ich verlose 2 kleine Pakete:

1 Pakete mit folgendem Inhalt:

  • 1 Schlüsselanhänger Tag (blau)
  • 1 blanko NFC Karte (weiß) + Visitenkartenschutzhülle (blau)
  • 1 quadratischen NFC Aufkleber (blau)
  • 1 quadratischen NFC Aufkleber (weiß)

und ein Paket mit folgendem Inhalt:

  • 1 blanko NFC Karte (weiß)
  • 1 quadratischen NFC Aufkleber (rot)
  • 1 quadratischen NFC Aufkleber (grün)

Um eins der Pakete zu gewinnen hinterlasst mir einfach in den Kommentaren eure Ideen was ihr mit den Tags vorhabt.
Die 2 besten Ideen meiner Meinung nach gewinnen. Mitmachen könnt ihr bis zum 31. Juli 2013.

Die Preise wurden mir freundlicherweise kostenlos für das Gewinnspiel von

zur Verfügung gestellt. Viele Dank nochmal dafür!

The following two tabs change content below.
Hier auf Schlapa .NET blogge ich über Software, Handys, Tests und was es sonst noch so in der Tech-Welt gibt. Ich bin auch zu finden bei Twitter und Facebook.

Neueste Artikel von Daniel Schlapa (alle ansehen)

2 Comments

Add a Comment
  1. ich würde ein tag in meinem briefkasten befestigen und ein arduino/raspberry zum schalten neben der dem türsummer in der wohnung befistigen. wenn ich dann mit dem handy oder einem nfc schlüsselanhänger den briefkasten berühre geht die tür auf ohne dass ich den schlüssel ins schloss stecken muss.

  2. Ähnliches Szenario wie mein Vorschreiber .
    Betreten der Wohnung wie gehabt, ablegen des Handys auf die Ablage der Anrichte, anschließend per nfc & rasperry Ansteuerung eines Home Bus Systems mit verschiedenen zeitlich abhängigen Profilen zwecks Einschaltung von Beleuchtung in der Wohnung, Stromzuschaltung für diverse Geräte, etc. Quasi eine per nfc Chip manuell getriggerte Hausautomation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.