USB Handwärmer

Langsam werden die Tage kürzer, man merkt der Sommer geht der Herbst, bzw. Winter kommt.

Genau die richtige Zeit den USB-Ventilator wegzupacken und den USB-Handwärmer auszupacken 😉

Aber zuerst mal zu meinem Test:

Der USB-Handwärmer hat eine Größe von (90x40x8 mm) und wird über USB geladen. Dafür kann man das mitgelieferte Mini USB Kabel nutzen. Der Akku braucht ca. 2 Stunden bis er ganz voll geladen ist.

Den Zustand zeigt die LED neben dem Anschluss an. Rot heißt wird geladen, Grün der Akku ist voll.

Mit einer Ladung kann man sich ca. 3 Stunden die Hände wärmen.

Die 2 LED neben dem An/Aus Schalter zeit den Status des Handwärmer an:

  • Die LED leuchtet grün:  Die Handwärmer wärmt auf.
  • Die grüne LED geht aus: Der Handwärmer hat die 40°C erreicht.
  • Die LED blinkt rot: Der Akku hat weniger als 15% Akku Kapazität .

Ich freue mich schon den Handwärmer im Winter zu testen …

Hier nochmal alle Produktmerkmale USB-Handwärmer:

Gewicht: 48 g
Anschluss: USB (Kabel wird mitgeliefert)
Material: Aluminium
Betriebsdauer: bis zu 2,0 Stunden Dauerbetrieb (selbstverständlich kannst du den Handwärmer auch ausschalten, um die restliche Wärme für einen späteren Zeitpunkt aufzusparen).
Tasche: Strickstrumpf wird mitgeliefert
Ladezeit: ca. 2 Stunden
Ladegerät: über USB-Stromquelle
Akku: integrierter Li-ion-Akku!
Maße: 90 x 40 x 8 mm

Der USB-Handwärmer wurde mir kostenlos für diesen Test von Coolstuff.de zu Verfügung gestellt. Dort findet ihr weitere Geschenkideen und Technik-Gadgets. Ein Besuch der Homepage lohnt sich auf jeden Fall!

The following two tabs change content below.
Hier auf Schlapa .NET blogge ich über Software, Handys, Tests und was es sonst noch so in der Tech-Welt gibt. Ich bin auch zu finden bei Twitter und Facebook.

Neueste Artikel von Daniel Schlapa (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.